Psychotest

Oft versucht man seinen Partner zu analysieren und ihn einem Psychotest zu unterziehen. Man sollte allerdings dabei aufpassen, dass man seinen Partner dadurch nicht vergrault. Niemand mag es gerne, wenn man ihn versucht zu durchleuchten oder wenn man versucht durch gewisse Fragen Geheimnisse zu entlocken.

Man sollte dabei immer behutsam mit seinem Partner umgehen und darauf achten, dass ihm oder ihr immer noch wohl dabei ist. Ansonsten sollte man diese Art des Psychotests lieber sein lassen. Durch ein ehrliches und offenes Gespräch erfährt man oft viel unkomplizierter und einfacher, die wahren Gefühle seines Partners. Dafür bedarf es oft gar keinem Psychotest. Niemand mag schließlich das Gefühl von einem geliebten Menschen so durchleuchtet zu werden. Am besten man versetzt sich einmal in die Lage des Anderen und entscheidet dann, ob ein Psychoteste einem selbst gefallen würde. Was wenn der Partner einen solchen Test bei einem selbst durchführen möchte? Würde man das wollen? Diese Fragen sollten dir die Entscheidung etwas leichter machen.